• de
  • en
  • tr

TEKNOMİNERAL FUTTERZUSATZSTOFFE

TEKNOMİNERAL ist ein natürliches Zusatzstoff für Futter aus natürlichem Mineral. Um von nahrhaften Futtermitteln den größten Ertrag zu erzielen wird es unter das Futter beigemischt.

Eigenschaften: nimmt Wasser und Gase auf und gewährleistet den Ionenaustausch. Dank der hohen Aufnahmefähigkeit an Ammonium dient es als Stickstofflager im Verdauungssystem der Tiere und gibt diesen Stickstoff langsam dem Körper ab. Aus diesem Grund wird durch Nutzung der Ammoniumionen, die durch Spaltung der verdauten Rationen zur Erzeugung von tierischem Protein entsteht, das Wachstum beschleunigt.

Vorteile der Nutzung von TEKNOMİNERAL Futterzusatz

  1. Verlängert die Passagezeit des Futters durch den Darm und erhöht somit die Nutzung und spart Futter
  2. Reduziert den schlechten Geruch in Ställen.
  3. Gleicht den Feuchtigkeitsanteil im Futter aus und verhindert Schimmel- und Pilzbefall.
  4. Dank der absorbierenden Eigenschaften erhöht es die Zusammenballung.
  5. Durch Nutzung bei der Silage wird der Futterverlust reduziert und die Qualität erhöht.

Bei Schlacht- und Milchrindern und Schafen

  • Reduziert innere Krankheiten und stoppt Durchfall.
  • Stoppt schlechten Geruch.
  • Gewährleistet ein früheres Schlachten bei Nutztieren.

Bei Legehennen und Masthähnchen

  • Reduziert die Anzahl kaputter Eier.
  • Gewährleistet größere Eier.
  • Hebt die Unebenheiten auf Eiern auf.
  • Reduziert innere Krankheiten.
  • Erhöht das Nutzen aus dem Futter.

Für alle Tiere erforderliche Regeln

Für jedes kg an lebendem Tier wird die Vergabe von 1 g TEKNOMİNERAL empfohlen. Bei der Verwendung muss es homogen gemischt werden. Bei der Nutzung von TEKNOMİNERAL dürfen keine anderen Zusatzstoffe ausgesondert werde.

Gewicht pro Lebendtier und tägliche Gabe

  • 50 kg...................................50gr
  • 100 kg.................................100gr
  • 200 kg.................................200gr
  • 400 kg.................................400gr
  • 600 kg.................................600gr
  • 800 kg.................................800gr

    Verwendung:

    Das Futtermittel wird sowohl bei fein- als auch grobkörnigem Futter verwendet. bei Geflügel beträgt die Ration 2 %. Bei Groß- und Kleinvieh wird es im Anteil von 3-4 % beigemischt